Mid-Year Book Freak Out Tag

Ich schaffe es bei weitem nicht, zu jedem gelesenen Buch eine Rezension zu schreiben und ich habe auch ehrlich gesagt nicht zu jedem Roman so viel zu sagen. Ich mache deshalb zum ersten mal einen Tag, den ich in letzter Zeit öfter auf Booktube gesehen habe und ganz gut finde, um die erste Hälfte des Jahres zusammenzufassen.

Best book you’ve read so far in 2021

The love and lies of Ruhsana Ali von Sabina Khan hab ich sehr geliebt, aber auch Loveless von Alice Oseman, weil ich mich sehr gut mit den Charakteren identifizieren konnte (wie meistens bei Alices Büchern).

Best Sequel you’ve read so far in 2021

Alle Sequels, die ich im ersten Halbjahr gelesen habe, waren gut, meine liebsten waren aber die Heartstopper Comics, Volume 2 und 3. Und Lockwood & Co. Band 4 war ein reread, das ich gebraucht habe. Natürlich hat es mir also gefallen.

New releases you haven’t read, but want to

Ich möchte unbedingt Gamora & Nebula: Sisters in Arms von Mackenzie Lee, Beth O’Learys drittes Buch und Last Night at the Telegraph Club von Malinda Lo lesen.

Most anticipated release of the second half of the year

Ich freue mich sehr auf den zweiten Band der Talus-Reihe von Liza Grimm, aber auch auf die deutsche Übersetzung des finalen Bands der Imperiums-Trilogie von Claire Legrand .

Biggest disappointment

Loki von Mackenzie Lee war nicht so gut wie erwartet, besonders in der ersten Hälfte. Meine größte Enttäuschung war aber Rabenprinz von Margaret Roberson, da habe ich mich einfach nur durchgequält. Die Story fand ich super langweilig und naiv, und der Schreibstil konnte mich gar nicht überzeugen. Das war besonders schade, bei diesem Cover.

Biggest surprise

Ich habe ziemlich hohe Erwartungen an die meisten Bücher, die ich lese, aber was mir überrascht hat war vielleicht The Circle von Dave Eggers, was ich für die Schule gelesen habe. Obwohl es mich nicht völlig umgehauen hat, war ich überrascht, wie gut es mir gefallen hat und ich mochte das Ende.

Favorite new author

Wenn ich mir anschaue, von wem ich die meisten Werke gelesen habe, ist das definitiv Alice Oseman. Ich mochte alle derer Bücher die ich gelesen habe und freue mich, die übrigen Bücher noch zu lesen. Egal was Alice als nächstes veröffentlicht, ich will es lesen.

Newest fictional crush

Ich habe selten Crushs auf Buchcharaktere (eher shippe ich. Ich kann mich entweder mit Ihnen identifizieren, oder ich mag sie und das ist die nächste Frage.

Newest favorite character

Alle Charaktere aus Loveless, Ash und Sissix aus der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten von Becky Chambers und Theo aus Loki (er hatte besseres verdient).

Book that made you cry

Weinen musste ich dieses Halbjahr noch bei keinem Buch. Kurz davor war ich am Ende von The Love and lies of Rukhsana Ali und City of Girls von Elizabeth Gilbert.

Book that made you happy

Ich glaube, es ist ganz klar ein Muster zu erkennen, aber am glücklichsten haben mich die Heartstopper Graphic Novels gemacht.

Most beautiful book you’ve read so far (or received)

Das Cover von Rabenprinz ist wunderschön (der Inhalt wie gesagt leider gar nicht).

What books do you need to read by the end of the year?

John Greens neuestes Buch Wie hat ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?, Vengeful von V. E. Schwab, Dear Evan Hanson, das Buch zum Musical von Val Emmich und Jugend ohne Gott von Horváth und eigentlich alle anderen Bücher auf meinem SuB.

Favorite book to movie adaptation you’ve seen this year?

The Circle war definitiv besser als der Film. Den Film zu Meine Cousine Rachel von Daphne Du Maurier hab ich nicht gesehen, aber ihr Roman Rebecca, den ich im letzten Jahr gelesen habe, mochte ich mehr als die Netflix-Adaption.

    Schlagwörter: ,

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.